Halloween: Im Weltall hört dich niemand schreiben.

Hallo, liebe Buchfreunde und Menschenjäger,

wie auf Social Media angedroht, gibt es auch noch von mir etwas zu Halloween, immerhin habe ich diesen Monat erst ein Buch veröffentlicht und das ist definitiv zu wenig.
Im Kurzroman „Beutezug“ finden die Promise-Fans eine alte Bekannte wieder und alle, die „Promise“ nicht oder noch nicht gelesen haben, müssen sich keine Sorge machen, denn Spoiler sind auch in diesem zu Halloween passenden Roman keine enthalten. Auf knapp 190 Seiten begleitet ihr Nani, eine abgehalfterte Abenteurerin, auf eine Reise an Halloween, die blutiger und gewalttätiger wird als geplant. Eine anfänglich ruhige Alltagsgeschichte aus der fernen Zukunft verwandelt sich rasch in einen Science-Fiction-Thriller, bei dem auch Horror-Freunde auf ihre Kosten kommen.
Seht euch auf der Seite des Buches um und findet heraus, ob ihr dieses Jahr Halloween in der ewigen Dunkelheit des Weltraums verbringen wollt (Und wer sagt, ich könne Pathos nicht, na?).

Wenn wir schon bei Halloween sind, möchte ich an dieser Stelle auch noch auf ein tolles Buch meiner Clue Writing Co-Autorin Rahel hinweisen, das ebenfalls in der Nacht der (Un-)Toten spielt. Wer tollen Horror mag (ja, es ist toll, ich habe das Buch mehrfach gelesen, ich muss es wissen!), sollte es sich unbedingt auf den E-Reader holen. Zudem gibt es auf Social Media eine tolle Aktion, die euch Zugang zu einer von der Autorin gelesenen Zusatz-Hörgeschichte gibt.

Jetzt aber:
Viel Spaß bei Lesen und bis bald, solltet ihr die Lektüre überleben
Eure gesuchte Protagonisten-Mörderin
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.