Raumfahrer-Kultur

Da Raumfahrer verschiedene Welten und oft auch deren Kulturen kennen, kann von einer eigenen, kosmopolitischen Subkultur gesprochen werden. Obwohl die Eigenheiten ihrer Lebensweise je nach Kreisen stark variieren (militärisch und zivil, Personen- und Güterverkehr, kommerziell und privat, legal und illegal), gibt es doch einige für die meisten Raumfahrer verbindende Elemente. Dazu gehören u. A. Slang-Ausdrücke, Raumfahrer-Zeichensprache, technische Terminologie, Kartenspiele (vgl. Tsezs), eine gewisse Anpassungsfähigkeit an lokale Sitten sowie das Sammeln von Souvenirs. Ein sehr bekanntes Element ist zudem die Loyalität gegenüber der eigenen Crew eines Sternenschiffes, die in quasi allen Raumfahrerkreisen erwartet wird. Häufig ist auch eine enge Bindung zum eigenen Schiff anzutreffen, dem man täglich sein Leben anvertraut und das zudem in vielen Fällen gleichzeitig das Zuhause der Raumfahrer ist.