Menschenjäger von Menala

Eine Bande von drei Serienkillern, die in den Jahren 1070 bis 1072 n.Z. ganze Crews von kleinen, industriellen Raumstationen und Randweltensiedlungen ausgelöscht hat. Benannt wurden sie nach ihrem ersten Verbrechen auf Menala, ihre letzte Bluttat verübten sie auf Myassa. Über ihre Motive ist nichts bekannt.