Cyborg

Mensch mit organisch-technischen Modifikationen am Körper. Weit gefasster Begriff; Die Modifikationen können medizinisch notwendig sein wie beispielsweise roboterartige Transplantate oder von der Person gewünscht werden. In manchen Berufsgattungen überdurchschnittlich häufig verbreitet, so beispielsweise bei militärischen Elitetruppen und spezialisierten Kriminellen. Viele Cyborgs waren früher Außenseiter und in sozialen Subkulturen organisiert.
Nicht als Cyborg gesehen werden Menschen mit gängigen Implantaten wie beispielsweise Coms oder Gesundheitschips.