Biodaten

Umgangssprachliche Bezeichnung für sämtliche biologischen Merkmale eines Menschen, welche zu seiner Identifikation genutzt werden können, wie beispielsweise Retina, DNA, Fingerabdrücke, Bewegungsmuster oder Geruch. Häufig werden solche Identifikationen auch auf Ausweisen gespeichert und zu verschiedensten Zwecken genutzt (visuelles Login an Computer, bargeldloses Zahlen, Türschlösser, u.v.m.). Manche Cyborgs lassen auch Änderungen an ihren Biodaten vornehmen.